Teamtopf GTRS Schatthausen

Armutsbekämpfung, Klimaschutz, Friedenssicherung

Teamtopf GTRS Schatthausen

Aktive des Jugendsportvereins Gesellschaft für Trend- und Rettungssport e.V., Wiesloch-Schatthausen initiierten den ersten vereinseigenen Klimaschutz+ Stiftungstopf. ...

Ziele

  • Hilfe zur Selbsthilfe für die Jugendlichen im Waisenheim von „Watoto Wetu Tanzania“ (zu deutsch: Unsere Kinder Tansania)

Beschreibung

Die Jugendvorsitzende Sarah Berberich verbrachte mit dem Programm weltwärts des Bundesministeriums für wirtschaftliche Entwicklung und Zusammenarbeit (BMZ) 2009 ein ganzes Jahr in Afrika und konnte sich dort ein Bild vom täglichen Leben in einer Mädchenschule machen.

Zurück in Deutschland setzte sie sich mit Kerstin Gattner, stellvertretende Vorsitzende des Vereins und Fachberaterin für Klimaschutz- und Enegieberatung zusammen. Kerstin Gattner hatte eben das Konzept der Klimaschutz+ Stiftung kennengelernt und rasch war der Entschluß gefasst für und mit dem Verein und seinen Mitgliedern einen eigenen stetig wachsenden Klimaschutz+ Stiftungstopf einzurichten dessen Erträge für eine partnerschaftliche Unterstützung des Aids-Waisenhauses Watotu Wetu in Tansania eingesetzt werden. 

Das tansanische Childrens Centre „Watoto Wetu Tanzania“ wird vom Trägerverein VIA e.V. (Verein für internationalen und interkulturellen Austausch) mit Sitz in Lüneburg betreut. Die Freundlichkeit und das Engagement der Verantwortlichen Vor Ort haben uns sofort begeistert. „Watoto Wetu Tanzanias“ Ziel ist es, den benachteiligten Kindern und Jugendlichen Hilfe zu geben ihre Lebenssituation selbst zu verbessern.

Durch den persönlichen Kontakt zu zwei deutschen Freiwilligen vor Ort ist die direkte Absicherung  gegeben, dass das Geld so verwendet wird, wie es am besten mit der langfristig ausgelegten Idee der Klimaschutz+Stiftung zusammen passt, mit dem Ziel, dass sich die unterstützten Projekte zukünftig selbst tragen können. Gleichzeitig wird durch den direkten Kontakt eine regelmäßige Berichterstattung aus Tansania auf unserer Vereins Homepage und der Homepage der Klimaschutz+Stiftung gewährleistet.
Die Verwendung des Geldes ist also für jeden Stifter transparent einsehbar. 

Aktuelle Projektförderung

Dauerhafte Förderung des Watoto Weto Tanzania

Bisherige Projektförderung

2012 -

2014

Projekt:Watoto Weto Tanzania

Förderung:781,00 €

Bericht: Mittelverwendung

Kontaktperson

Kerstin Gattner Kerstin Gattner

Kerstin (rechts) ist stellvertretende Vorsitzende der GTRS und zusammen mit Sarah Berberich Ansprechpartnerin für die Klimaschutz+ Initiative der GTRS

Zustifter und Mittel

Zustifter_innen: 45

Zustiftungsmittel: 2.941,00 €

Projektauswahl

Dauerhafte Förderung von Projekten in Watoto Wetu Tansania.
Auswahl des geförderten Projektes in direktem Dialog zwischen GTRS und Watoto Wetu.

Jetzt wechseln

Jetzt wechseln und Mitstifter im Teamtopf GTRS Schatthausen werden