Home Care International

Armutsbekämpfung, Klimaschutz

Home Care International

,

Der Gründungsimpuls für den Verein Home Care International kam vom kenianisch-deutschen Dr. James Karanja und seinen Freunden. Zusammen mit Menschen aus dem Freundes- und Bekanntenkreis wurde der Verein gegründet, um in Kenia Hilfe zur Selbsthilfe zu leisten.

Ziele des Projekts

  • Aidswaisenkindern in Kenia Unterstützung und Hilfestellung zu geben einen Weg in eine lebenswerte Existenz zu finden.

Projektbeschreibung

In Afrika leben südlich der Sahara mehr als 12 Millionen Kinder, die ein oder beide Elternteile durch AIDS verloren haben; ein sehr großer Teil von ihnen in Kenia. 
Sie leben zum Teil auf der Straße oder werden von ihren Verwandten oft nur unzureichend versorgt. Viele von ihnen sind ebenfalls HIV-Positiv. 

Wir helfen, indem wir Einrichtungen fördern und schaffen, in denen man sich um die Bedürfnisse dieser Kinder kümmert.

Fördermittelverwendung

Fürsprecher

Lena Keller Lena Keller

Studentin, Goethe-Universität Frankfurt a.M. und Mitglied im studentischen Freundeskreis von Home Care International

Förderung

Aktuell

Dauerhaft über:
Teamtopf Studenten FFM für Home Care International

Per Abstimmung über den Allgemeiner Klimaschutz+ Stiftungstopf

Jetzt wechseln

und über den Teamtopf Studenten FFM für Home Care International dieses Projekt fördern